Samstag, 16. Dezember 2017

16.12.2017 Erfurt

 Eine Woche nach dem wir in Berlin waren wollten wir unbedingt mal wieder über die neue
 Schnellfahrstrecke fahren. Aber dann nicht dann mit dem Ziel Berlin sondern Erfurt.  
 Erfurt hat viel zu entdecken. Neben Weihnachtsmarkt und Dom noch viel mehr.


Mit dem ersten ICE des heutigen Tages geht es nach Erfurt.
 

Wir machten es uns gemütlich. Unser ICE ist auch ein redesignter. Mit FIS Gondeln die sehr viel anzeigen können. Den Fahrtverlauf, die aktuelle Geschwindigkeit, den nächsten Halt mit einer Sehenswürdigkeit und mehr.


Bis Thüringen war es draußen noch Dunkel. Im Thüringer Wald sehen wir den Schneebedeckt.


Mit 300 Km/h geht es durch den Thüringer Wald.








Es war reiner Zufall dass wir mit dem "Unterschriften ICE" gefahren sind.

Endlich angekommen in Erfurt.
Deja vu? Ja! Wir waren schon mal hier. Damals sind wir mit dem ICE über die Strecke Erfurt-Leipzig gefahren.

Die Tour ist hier verlinkt:
http://miniondeutschlandtour.blogspot.com/2015/12/30122015-vde-82-und-leipzig.html

Martin Luther darf in Erfurt nicht fehlen.
Links die kleinen Buden auf dem Anger.


Nur sehr wenige Meter vom Anger ist der Domplatz mit dem Weihnachtsmarkt.


Im Hintergrund ist der Dom zu sehen.

Auch mitten auf dem Weihnachtsmarkt sind wir.


Auf dem Dom befindet sich eine Treppe wo wir eine Aussicht über dem Weihnachtsmarkt haben.

Von weitem sehen wir bekannte KIKA figuren. Zuerst trafen wir Bernd das Brot.

Zum Käpt´n Blaubär und Hein Blöd können wir nicht. Die sind mitten im Fluss.

Aber das Kikaninchen hat uns herzlich begrüßt.

Nach dem Sandmann wollen wir natürlich nicht nach Hause und schlafen gehen. Wir bleiben noch etwas länger in Erfurt.

Auch auf der Tigerente machten wir uns es bequem.

Bei einer der bekanntesten Figuren mussten wir auch hin. Die Maus.

Fasst schon der kleine Bruder der Maus. Der Elefant. Im TV sieht man die immer zusammen.

Leider konnten wir mit Tabaluga nicht nach Hause fliegen. Wir liefen danach wieder zum Bahnhof und fuhren mit dem ICE durch den Thüringer Wald nach Hause.

Sonntag, 10. Dezember 2017

10.12.2017 VDE 8 Nürnberg-Berlin

Endlich ist so weit. Die Schnellfahrstrecke München-Berlin nimmt den Betrieb auf. Die letzten Jahre haben wir den Bau beobachtet und den Start entgegengefiebert.
Bei der ersten Fahrplanmässigen fahrt von Nürnberg Hbf nach Berlin Hbf waren wir dabei.
Unser ICE 1514 fuhr um 08:05 Uhr in Nürnberg ab und erreichte um 11:29 Uhr.



Wir durften unseren Ehrenplatz am Bildschirm annehmen.


Archivbild von einen Unserer Touren. Mit diesem ICE "Hansestadt Wismar" sind wir zum ersten mal die neue Schnellfahrstrecke abgefahren.


Angekommen in Berlin Hauptbahnhof. Jetzt gehen wir in die DB Lounge und ruhen uns erstmal aus. Später fahren wir dann mit dem ICE Sprinter nach Hause.

Einige Stundenspäter um 18:05 Uhr erfolgte die Rückfahrt mit dem Sprinter, der für die komplette Strecke unter 3 Stunden benötigt.

Am Eröffnungstag konnten Fahrgäste der DB auf dem ICE unterschreiben.

Es ist nur der erste Wagen unterschrieben.


Auch die Bundeskanzlerin Angela Merkel hat unterschrieben.

Auf der neuen Strecke kommen nur redesignte ICE zum Einsatz. Die haben alle neue Bildschirme.

Montag, 2. Oktober 2017

02.10.2017 Oktoberfest

München hat auch was anderes zu bieten außer MVG-Museum und Isar. Es ist Oktober und Touristen aus aller Welt kommen nach München um auf das Oktoberfest zu gehen und Spaß zu haben.
Also müssen wir auch dahin. Nur wird Bob wird leider vom Achterbahn fahren schlecht und Stuart
findet den Ausflug nicht so spannend. Deswegen bleiben die zwei mal Zu hause. Nur Dave möchte sich das Größte Volksfest der Welt ansehen. Er hat auch für die anderen sich auch eine Überraschung ausgedacht die er leider alleine ausprobieren darf.


Am Hauptbahnhof angekommen werde ich durch eine Riesenleinwand begrüßt.

Vor dem Eingang herrscht reges Gedränge.

Der Olympia Ring darf hier nicht fehlen.

Ein sehr bekanntes Bierzelt.

Ein geschmücktes Pferd.

Das Pferd zieht mehrere Bierfässer.

Neben Bratwurst und Pommes und anderen Kirmes Klassikern gibt es hier Stockfisch.

Dave´s Überraschung ist einmal E-Auto fahren. Dieser BMW I3 fährt nur mit Strom.

Drehzahlmesser gibt es nicht. Nur ein Bildschirm mit der Geschwindigkeitsanzeige.


Dave findet es wie "Kino" sehen. Dank einer Rückfahrtkamera hat man hinten alles im Blick.